It is what it is
Archive
Ask
wtf
reblogged from briegelblog
“Ich verliere die Kontrolle.
Stop.
Genug.
Doch wie erlang ich sie zurück?
Und selbst wenn ich die Antwort habe, werde ich in der Lage sein etwas zu ändern.
Angst.
Angst vor dem was passieren wird.
Will nicht dass etwas passiert.
Doch ändert sich nichts,
ist dies unvermeidbar.
Doch was tun?
Ich schweige.
Um andere zu schützen.
Ihnen die Besorgnis zu nehmen.
Allein.
Allein in diesem Morgengraun.
Beobachte meinen Körper.
Er wird weiß.
Schneeweiß.
Alle Haare stellen sich auf.
Es ist kalt.
Verdammt kalt.
Ich schwitze.
Schwitze so extrem.
Doch es ist so kalt.
So verdammt kalt.
Alles wird taub.
Der Schmerz klingt ab.
Blaue Flecken bilden sich.
Flecken die zuvor nicht da waren.
Wo kommen sie her?
Noch immer allein.
Niemand wird etwas merken.
Wie immer.
Die Welt schläft.
Warte ab.
Aus Minuten werden Stunden.
Muss die Kontrolle zurück erlangen.
Doch wie?
Habe ich die Kraft?
Und was passiert wenn ich diesen Kampf verliere.
Diesen letzten Kampf.
Allein.
Gegen mich selbst.”

- (via lovespainfull)

8 notes     source: lovespainfull 3:39pm 24/7/2014
reblogged from skillsagift
142,893 notes     source: whoagifs 3:21pm 24/7/2014
reblogged from hlbstrk
“It wasn’t my day. My week. My month. My year. My life. God damn it.”

- Charles Bukowski, Pulp (via suicide-is-my-father)

50,176 notes     source: suicide-is-my-father 11:06pm 23/7/2014
reblogged from hlbstrk
Es ist egal wie lange du durchgehalten hast, wenn du rückfällig geworden bist, war alles für’n Arsch. Und dann ist es schlimmer als zuvor.
10,806 notes     source: killergedanken 11:04pm 23/7/2014
reblogged from briegelblog
Alles, was Sie fühlen, kann und wird gegen Sie verwendet werden.
407 notes     source: lass-mich-ein-niemand-sein 11:03pm 23/7/2014
reblogged from briegelblog

gebrauchtegedanken:

“Mir sitzt die Müdigkeit in den Knochen wie
einem streunenden Hund die Kälte.”

Fernando Pessoa

28 notes     source: gebrauchtegedanken 2:35pm 23/7/2014
reblogged from birazciksiyah
193 notes     source: ace1970 2:33pm 23/7/2014
reblogged from birazciksiyah
Wünsch dir was

Wünsch dir was

4,127,805 notes     source: inritum 2:33pm 23/7/2014
reblogged from briegelblog
Lügen

dr-richard-train:

Wir glaubten
das was wir
sehen und fühlten
doch ist der
Sternenhimmel
das beste
Beispiel
von den
Lügen

sie erzählen uns
sie wären da
doch
sind sie schon lang
erloschen
sie stechen uns
trotzdem noch
ins Herz
"Tränen sind geflossen"
alles spielt uns
wohl einen
Streich
denn Lügen
macht es uns
so leicht

14 notes     source: dr-richard-train 2:32pm 23/7/2014
reblogged from dead-from--inside
26,169 notes     source: painfulhung3r 10:40am 23/7/2014
theme by conkers older